Bacoo Online

Zypern Reiseführer

File 143

Zypern ist eine herrliche Insel um sich einen perfekten Strandurlaub zu gönnen. Rund um die Insel liegt das Mittelmeer, das angenehme Badetemperaturen und eine vielfältige Unterwasserwelt bereithält. Tauchen, Schnorcheln, Angeln oder abenteuerliche Spielereien wie eine Tour auf dem Bananaboat, Speedboat oder Jetski gehören mittlerweile zum Grundstock eines jeden touristischen Strandareals.
File 140Über die ganze Insel verstreut, findet man eine große Palette an Unterkünften und Restaurants mit erstklassiger Ausstattung, die Ihnen die Freizeit mit wunderschönen Sandbuchten, Wassersportaktivitäten, Ausflügen und lokalen Köstlichkeiten versüßen. Wer hohe Maßstäbe an die Qualität der Dienstleistungen setzt, wird überrascht sein, wie fortschrittlich sich Zypern auf seine Urlauber eingestellt und etabliert hat.

File 155

Genießen Sie die Gastfreundlichkeit der herzlichen Menschen, die Ihnen überall auf der Insel mit Tipps zu ihrer Heimat gern zur Seite stehen. Probieren Sie Méze, ein einheimischer Imbiss, der Ihnen wie eine große Vorspeisenplatte eine Variation an Häppchen aus Fleisch-, Fisch- und Gemüse-Speisen von Hummus über Haloumikäse bis zu deftigem Lammragout die zypriotische Küche näherbringt. Und lassen Sie sich vor allem von der abwechslungsreichen Landschaft der Insel begeistern. Herrlich flach abfallende Sandstrände an der Südküste von Lárnaka, Limassol, Pólis, Páfos und der Partyhochburg Agía Nápa stehen im Kontrast zu den zerklüfteten Küsten und einsamen Stränden des Nordens in Kyrénia oder auf der Karpaz-Halbinsel. Weil Gebirge und Meer so nah beieinander liegen, können Sie einen Strandaufenthalt wunderbar mit einer Wanderung auf Naturlehrpfaden im Tróodos-Gebirge, das sich quer durch die Inselmitte zieht und berühmt für guten Weinanbau ist, verbinden.

File 251

Die attraktive und abwechslungsreiche Landschaft war sicherlich auch ein Grund, warum Zypern in der Vergangenheit immer wieder erobert wurde. Allerdings war die strategisch günstige Lage im Mittelmeer für den Handel der großen Seemächte wesentlich wichtiger. Griechen, Phönizier, Römer, Byzantiner, Araber, Franken, Venezianer, Osmanen und schließlich die Briten haben ein lebhaftes und archäologisch spannendes Erbe hinterlassen, das Zypern gewissermaßen zu einem großen Freiluftmuseum macht und für historisch Interessierte unverzichtbar ist. Neben christlichen Klöstern stehen griechische Tempel, römische Theater und Villen mit erstklassigen Mosaikfußböden sowie Siedlungen mit beeindruckenden Bauresten aus der Stein- und Bronzezeit, also Dokumente menschliches Zusammenlebens, die über 10 000 Jahre alt sind. Mittelalterliche Kastelle und Kreuzritterburgen thronen noch heute über dem Meer an den Küsten von Kyrénia, Nikosía oder Lárnaka. Zu diesen Sehenswürdigkeiten zählen auch die vielen byzantinischen Kirchen mit ihren wertvollen Ikonen und Wandmalereien, insbesondere die Scheunendachkirchen im Tróodos-Wald, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.

File 494Die Stadtzentren von Nikosía, Lárnaka und Famagusta präsentieren die zypriotische Geschichte quasi in einem - mittelalterliche Kirchtürme, Kolonialbauten der britischen Zeit, arabische Badehäuser und Moscheen sowie venezianische Festungsbauten prägen die Stadtbilder. Traditionelles Handwerk und wunderschöne Mitbringsel finden Sie vor allem in den malerisch restaurierten Bergstädtchen des Tróodos-Gebirges wie in Ómodos, dem schönsten Weinbauerndorf von allen oder in Léfkara, wo seit vielen Jahrhunderten die tradtionellen und auserlesenen Spitzen- und Metallarbeiten aus Gold und Silber gefertigt werden.

Nikosía, die Hauptstadt Zyperns, führt Sie in die jüngste Vergangenheit der Auseinandersetzungen zwischen dem Norden und Süden der Republik. Blauhelme der UN bewachen die Green Line, den mitten durch Nikosía verlaufenden Grenzstreifen, der 1974 die Spaltung der Insel in einen griechischen und türkischen Teil festlegte. Bis heute ist keine politische Einigung der beiden Regierungen in Sicht, allerdings begegnet man sich zunehmend gelassener, so dass immer mehr Grenzposten problemlos passiert werden können um den anderen Teil der Stadt kennenzulernen.

Tauchen Sie ein in die interessante und bewegte Geschichte der Insel und verpassen Sie dabei nicht den türkischen Norden mit seiner noch unberührten Landschaft und den charmanten Städten mit ihrem orientalischen Erbe und vor allem, entspannen Sie sich in Ihrer schönsten Zeit des Jahres an einem der unzählig himmlischen und von einzigartiger Landschaft umgebenen Küstenstreifen Zyperns.

 
Folge uns auf Twitter