Anreise nach Zypern

Auf Zypern gibt es 3 internationale Flughäfen. Der größte, Larnaca International Airport wird von Cyprus Airways (ab Frankfurt am Main, München, Wien, Zürich), Lufthansa (Frankfurt am Main und München) und Austrian Airlines (Wien) mehrmals wöchentlich angeflogen. Während der Hauptreisezeit bieten Chartergesellschaften wie Air Berlin und Condor (ab Nürnberg, Berlin, Düsseldorf, Frankfur am Main, Hannover, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart) unzählige Direktflüge an. Der Páfos International Airport in Südzypern wird von Deutschland aus nur von Ryan Air ab Frankfurt/Hahn und Memmingen bedient. An beiden Flughäfen in Südzypern stehen Busse und Taxis zur Fahrt ins Stadtzentrum sowie zu einigen Strandhotels zur Verfügung. Wenn Sie direkt nach Nordzypern reisen möchten (Ercan International Airport), bleibt Ihnen der Umweg über die Türkei (Istanbul, Izmir oder Antalya) aufgrund der politischen Situation nicht erspart. Einfacher und zeitsparender ist es, in Lárnaka oder Páfos zu landen und dann über den Landweg nach Nordzypern zu fahren. Mit dem Schiff erreichen Sie Zypern ganzjährig von Athen/Piräus, Rhodos und Kreta (nur im Sommer) aus. Bis zum Haupthafen Südzyperns Limassol dauert die Fährfahrt ca. 2 Tage. Schiffe nach Nordzypern verkehren ab dem türkischen Tasucu nach Kyrénia, in der Sommerzeit auch von Alanya sowie von Mersin nach Famagusta.